19.09.2017 - Symposium: Let`s go - Familien, Kids und Kitas

 

Symposium: Let´s go – Familien, Kids und Kitas … am 19.09.2017 in Kassel

Der Klingenthaler Wandersportverein e.V. zusammen mit der KITA Zwoticher Waldwichtel war eins der 4 Modell-tandems deutschlandweit, die am Projekt des Deutschen Wanderverbandes erfolgreich teilnahmen. Auf dem Symposium „Let’s go – Familien, Kids und Kitas“ am 19.9.2017 in Kassel, fand das gleichnamige Projekt seinen Höhepunkt und erhielt die Auszeichnung als „Anerkanntes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“.
Bewegungsförderung durch Wandern, heranführen an gesunde Ernährung und Entdecken der Umwelt im KITA-Alter war die Zielstellung. Mit wöchentliche KITA-Wanderungen und monatliche Familienwanderung wurden hierbei mit viel Spaß und Freude absolviert und durch Fortbildung und Erfahrungsaustausch ergänzt.

Durch den Deutschen Wanderverband wurden die Ergebnisse in ein Programm gefasst, welches jetzt als Angebot zur Förderung der Kindergesundheit, mit dem Schwerpunkt Adipositasprävention, deutschlandweit zur Verfügung gestellt wird.

08.-10.09.2017 - 8. Sächsischer Wandertag mit Wander-Wege-Werkstatt in Bad Düben

 

8. Sächsischer Wandertag mit Wander-Wege-Werkstatt in Bad Düben

In der Naturpark-Region Dübener Heide fand der diesjährige Sächsische Wandertag statt. Eröffnet wurde das Wanderwochende von ca. 400 Kids mit einem Schul-Wandertag um Bad Düben. Die Wander-Wege-Werkstatt, als Fachforum hatte ein umfangreiches und interessantes Programm. So konnten u.a. ausgewählte Ergebnisse aus der neuen Fachplanung „Touristische Wanderwege in Sachsen“ präsentiert werden. Auch zum Thema Wanderwegemanagement, Qualitätswanderwege und Entwicklung einer Qualitätsregion wurden Erfahrungen ausgetauscht. Kurzweilig war die Podiumsdiskussion mit Jan Glock (Staatsbetrieb Sachsenforst), Anne-Marie Hiller (Regionalmanag. Dübener Heide), Thomas Knepel (Naturpark-Verein Dübener Heide e.V.), Ronny Schwarz (Tourismusverband Erzgebirge e.V.) und Thomas Hennig (Bgm. der Stadt Klingenthal).

Mit einer Kurzwanderung bekamen die Teilnehmer des Fachforums noch einen kleinen Eindruck vom zertifizierten „Heide-Biber-Weg“ (30km, wobei nur 17km in Sachsen).

Übrigens – von den 669,4 km Qualitätswanderwege in Sachsen befinden sich mit 225 km „Vogtland-Panorama-Weg“, 31 km „Höhensteig“ und dem vogtländischen Anteil des 289 km langen „Kammweg Erzgebirge – Vogtland“ – 3 der 5 Q-Wege im Vogtland und alle verlaufen auch auf Klingenthaler Flur …

28.08.2017 - LSB-Ehrennadel in Silber an Roland Weigelt

 

Ehrennadel des Landessportbundes Sachsen in Silber an Roland Weigelt

Wer an das Wandern um die Erdachsenstadt Pausa denkt, verbindet viele Aktionen mit Roland Weigelt. So war es ein Bedürfnis Wanderfreund Weigelt für sein jahrzehntelanges Engagement rund um`s Wandern zu danken.

Die Ehrung sollte zwar schon beim Kreissporttag im April erfolgen, aus gesundheitlichen Gründen war dies leider nicht möglich. So wurde die Auszeichnung am Montag, den 28.08. bei der erweiterten Präsidiumssitzung des Vogtländischen Wanderverbandes durch die Präsidentin Kathrin Hager (ebenso Mitarbeiterin im Kreissportbund Vogtland) vorgenommen.

Selbst unter den anwesenden Präsidiumsmitgliedern und Vereinsvorständen wurde den Leistungen von Roland Weigelt Anerkennung und Lob gezollt. Der 74-jährige Wanderfreund ist 1963 in die BSG Chemnie Pausa als Mitglied eingetreten. 1974 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern der Sektion Wandern. Seit 1991 wurde er in den Sektionsvorstand beim VfB Pausa gewählt. Als Vorstandsmitglied des eigenständigen Wandervereins „Wandergruppe Erdachse Pausa“ fungiert er seit 1996. Den Vorsitz übernahm er im Jahre 2009. Seit Anbeginn ist er als Wanderleiter aktiv. Große Verdienste gebühren Wanderfreund Roland Weigelt bei der Schaffung, Erweiterung und Instandhaltung des Pausaer Wanderwegenetzes. Mit großem Organisationsgeschick gelang es ihm nach langjähriger Pause den Pausaer Wandertag wieder ins Leben zu rufen. Seit 2 Jahren organisiert er mit seinem Sohn Thomas zusammen den Pausaer Kinder- und Elternwandertag (03. Oktober). Reger Zuspruch bestätigen den Weigelts, dass das Wandern für jede Altersklasse eine tolle sportliche Freizeitbeschäftigung ist.

„Wir danken Roland Weigelt recht herzlich für seinen jahrzehntelangen Wander-Einsatz und wünschen ihm beste Gesundheit. Zur LSB-Ehrennadel in Silber unseren herzlichen Glückwunsch! Nicht nur die vogtländischen Wanderer freuen sich auf noch viele gute Ideen für die nächsten Touren rund um Pausa.“

16.08.2017 - Übergabe: Hausschild an "Waldwichtel" Zwota

 

Hausschild für Kita „Waldwichtel“ Zwota

bei bestem Wanderwetter fand die Abschlusswanderung zum Projekt des DWV „Let`s go …“ in Zwota statt. Die Kita „Waldwichtel“ hat gemeinsam mit dem Klingenthaler Wandersportverein e.V. (ein Tandem der 4 bestätigten Kooperationen bundesweit) erfolgreich daran teilgenommen. Interessante Erfahrungen konnten beide Partner während dieser Zeit sammeln. Als ein Beitrag zur weiteren gesunden Ernährung (u.a. Thema in dem Projekt) ist die Übergabe des Apfelbaumes vom VGWV e.V. an die Kita zu verstehen – wir gratulieren dem Team um Antje Sünderhauf und Peter Meisel ganz herzlich zur bestätigten Hausschildübergabe.

12.08.2017 - Wandern mit dem sächsischen Landesvater

 

Wandern mit dem sächsischen Landesvater

Zur „Bürgerfragestunde auf Wanderschuhen“ hat Yvonne Magwas (CDU-Bundestagskandidatin) eingeladen. Die Wanderstrecke zwischen Schöneck und der Talsperre Muldenberg bewältigten nicht nur ca. 100 Wandersportfreunde, sondern auch der sächsische Ministerpräsident Herr Tillich. Interessiert lauschte er u.a. den Plänen von Schönecks Bürgermeisterin Isa Supli und der VGWV-Präsidentin Kathrin Hager, dass für 2020 der 4. Deutsche Winterwandertag nach Schöneck vergeben wurde.

27.-30.07.2017 - 117. Deutscher Wandertag - wir Vogtländer waren dabei

 

117. Deutscher Wandertag – wir Vogtländer waren dabei

48 Wandersportfreunde des Vogtländischen Wanderverbandes (einschließlich der „Sympathisanten“ aus der Lausitz) haben Quartier in Bad Salzungen bezogen. Von hier aus starteten wir die Wanderungen in die schöne Landschaft des Thüringer Waldes. Aus den 95 Wandervorschlägen wurden 4 Touren ausgesucht, um die Hörselberge bei Wutha (nebst Renaturierung der alten Autobahnstrecke – sehr interessant!), Wilhelmsthal, Inselsberg mit Rennsteig, … – zu erkunden. Ein tolles Erlebnis hatten einige Wanderfreunde, die auf der Tour durch die Drachen- und Landgrafenschlucht den Minister Tiefensee und die Eisenacher Oberbürgermeisterin Frau Wolf begleiten konnten. Selbstverständlich waren auch der Besuch der Wartburg und die Tourismusmesse auf dem Marktplatz zu Eisenach. Am Festumzug haben wir am Sonntag teilgenommen.
Ein Dank gilt allen Wanderleitern, die uns auf den Touren bestens begleitet haben und Interessantes zur Region sagen konnten.
Die Mitgliederversammlung des Deutschen Wanderverbandes fanden im historischen Festsaal der Wartburg statt. Bei der Wahl des Vorstandes wurde u.a. der Präsident Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß wiedergewählt.

16.07.2017 - 37. Triebeltalwanderung mit SWBV-Verbandswandertag

 

37. Triebeltalwanderung mit SWBV-Verbandswandertag
Sehr gut markierte Strecken, abwechslungsreiche Wegeführung, … bestes Wanderwetter und ein prima Org.- bzw. Helferteam der Wanderfreunde Triebeltal um Rainer Ittner machten den Wandertag zum Erlebnis. 961 Wandersportfreunde aus dem Vogtland … aus ganz Sachsen und aus Oberfranken haben den westlichsten Zipfel des Vogtlandes erwandert. Schön, dass auch die Ausrichter 2016 – die Naturfreunde aus Wilthen unserer Einladung ins Vogtland folgten.

Der Staffelstab zur Ausrichtung des nächsten SWBV-Verbandstages wurde an den Dresdener Wander- und Bergsportverein weitergegeben. Am 17.06.2018 wird sich das sächsische Wandervolk in Dresden treffen.

02.07.2017 – Abnahme der "outdoor-Kids-Abzeichen" bei der Schilbacher Wanderung

 

Kinder gehen wandern? – Ja!, Kinder gehen wandern!
Zur 17. Wanderung „Durch die Schönecker Wälder, rund um die Bergstadt Schöneck“ haben 25 Kids die Möglichkeit genutzt das „Outdoor-Kids-Abzeichen“ der DWJ abzulegen. In Zusammenarbeit mit der Sportjugend Vogtland, dem Vogtländischen Wanderverband und den Oelsnitzer Wandersperken wurden auf der ca. 5km langen Strecke Informatives rund ums Wandern gegeben, abwechslungsreiche Spiele angeboten und die Quizfragen zum Abzeichen mit Bravour beantwortet. Am Verpflegungsposten lauschten die Kids der Sage vom vogtländischen Moosmann (vorgetragen von ihm gar selbst) und den Ausführungen rund um`s Angeln von den Sportanglern vom Anglerverein Zwota. Geschichten zum Rittergut Schilbach  begleiteten die Kids auf der gesamten Tour.

Die Wanderfreunde, die mit waren, fanden diese Kinderwanderung prima – die Wanderfreunde, die davon erfuhren, sind neugierig auf die nächste Aktion in 2018.

 

10.06.2017 – 26. Thüringer Wandertag in Zeulenroda

 

Den Aufruf der Zeulenrodaer Wanderfreunde zur Teilnahme am 26. Thüringer Wandertag sind viele Vogtländer gefolgt. Unter dem Motto „Wanderlust trifft Meeresrauschen“ haben die Organisatoren um Regina Steffl 12 abwechslungsreiche Wanderungen rund um die Talsperre Zeulenroda.  … eine gelungene Veranstaltung … Gut zu wissen, dass man schon einige Jahre eine freundschaftliche Zusammenarbeit pflegt.

01.05.2017 – Kammweg-Anwandern in Schöneck

 

Traditionell wird der Kammweg am 01. Mai des Jahres „angewandert“. In 2017 war Schöneck der offizielle Austragungsort dieser touristischen Aktion. Gemeinsam mit dem Vogtl. Wanderverband wurde dieser schöne Wandertag organisiert. Ca. 250 Teilnehmer nahmen das Angebot an und waren vom Kammweg – Mühlleithen-Schöneck – und weiteren Rundtouren begeistert.

27.03.2017 – 13 Vereine im VGWV

 

Die Erlbacher sind dabei und das ist prima … – nicht als die 13. böse Fee, sondern als der 13. aktive Wanderverein konnten die beiden Vereinsvertreter Sebastian Schüller (Vors.) und Uta Thämelt die Mitgliedsurkunde des Vogtländischen Wanderverbandes e.V. zur Delegiertenversammlung Ende März 2017 offiziell in Empfang nehmen. Mit dem Bergwanderverein Erlbach e.V. ist ein sehr engagierter Wanderverein im Regionalverband Mitglied geworden: nicht selten sind über 1.000 Teilnehmer bei der Erlbacher Bergwanderung dabei, Wanderrastplätze werden aufgestellt und gepflegt, Wanderwege werden beschildert und betreut … Der Verband freut sich auf eine gute Zusammenarbeit und heißt die Erlbacher Herzlich Willkommen!

27.03.2017 – Ein Greizer im VGWV-Präsidium

 

Zur Delegiertenversammlung des Vogtlandischen Wanderverbandes e.V. (am 27.03.2017) fand die Präsidiumswahl statt. Aus Altersgründen kandierte Wolfgang Eschenbach nicht mehr. Der Verband bedankte sich herzlich bei Wanderfreund Eschenbach für die geleistete Arbeit und beantragte die Ehrenplakette des Landessportbundes Sachsen für ihn.
Für die Arbeit im Präsidium konnte Klaus-Dieter Hellrich, Vorsitzender vom Wanderverein Greiz e.V. gewonnen werden. Die Delegierten der 13 Wandervereine haben ihn neu ins Präsidium gewählt und die anderen Mitglieder (Kathrin Hager, Anja Kummer, Dietrun Lungwitz, Gerhard Wattenbach, Rainer Ittner, Hartmut Büttner, Helmut Möllemann) mit der erneuten Wahl bestätigt. Ebenso wurde die Revisionskommission mit Christine Unger und Wolfgang Höll gewählt. Glückwünsche gab es auch von der SWBV-Präsidentin Heidi Matthes.

27.03.2017 – Ehrenplakette des LSB an Wolfgang Eschenbach (Wandersperken Oelsnitz e.V.)

 

Zur diesjährigen Delegiertenversammlung des Vogtl. Wanderverbandes e.V. konnte Frau Gabriele Weidhase (Geschäftsführerin des KSB Vogtland e.V.) die Ehrenplakette des Landessportbundes Sachsen e.V. an Wolfgang Eschenbach (Vereinsvorsitzender der Wandersperken Oelsnitz e.V.) überreichen.
In ihrer Laudatio machte Frau Weidhase den Verdienst von Wanderfreund Wolfgang Eschenbach als langjähriges Präsidiumsmitglied des Vogtländischen Wanderverbandes deutlich: seit 1998 im Präsidium und von 2002 – 2014 auch als Erster Vizepräsident aktiv, brachte er sein Wissen und Können in den Fachbereichen Wanderveranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit ein. Für seine engagierte Arbeit zum Wohle des Wanderns im Vogtland – und darüber hinaus – möchten die vogtländischen Wanderfreunde „Danke und Herzlichen Glückwunsch, Esche!“ sagen und ihm Gesundheit sowie immer einen vollen Wanderkalender wünschen.

09.02.2017 – neue VGWV-Seite online

 

Wir freuen uns, Ihnen unsere neue Homepage präsentieren zu können. Hier finden Sie demnächst alles zum Wandern mit dem VGWV e.V. Auf ein Feedback nach Ihrem Stöbern würden wir uns sehr freuen. Danke.