Die Ziele des VGWV e.V.

 

Der Vogtländische Gebirgs- und Wanderverein e.V. (VGWV) konnte im Jahr 2003 das 10-jährige Jubiläum seiner Wiedergründung feiern. Im gleichen Jahr wurden wir anlässlich des 103. Deutschen Wandertages in Schwarzenberg wieder als Mitglied in den Verband Deutscher Gebirgs- und Wandervereine aufgenommen.

Seit der Delegiertenversammlung am 14.02.2005 lautet unser Name „Verband Vogtländischer Gebirgs- und Wandervereine e. V.“ (Kurzform „Vogtländischer Wanderverband“)
Mit der neuen Bezeichnung wollen wir eindeutig den Vereinszweck als Dach- und Fachverband sichtbar machen. Weiterhin soll durch unseren Namen der historische Bezug zum 1881 gegründeten Verband Vogtländischer Gebirgsvereine dokumentiert werden.

Unter dem Dach des VGWV haben wir zur Zeit 13 Wandervereine bzw. -abteilungen mit ca. 500 Mitgliedern zusammengeschlossen.

Wir pflegen das Wandern in all seinen Variationen, wobei das sportliche Wandern traditionsgemäß im Vordergrund steht. Daraus resultiert unsere Verbindung zum Sächsischen Wander- und Bergsportverband im Landessportbund.
Der behutsame Umgang mit der Natur und die Einbindung in die heimatliche Kultur ist uns Selbstverständnis.
Wir bekennen uns zum „Sanften Tourismus“ und fordern mehr Handlungsbereitschaft dazu in sozialen, kulturellen und naturverträglichen Belangen bei allen Beteiligten.


Unser Präsidium

Helmut Möllemann

unser Präsidium –
mit Kassenprüfer